Max Bahr rechnet bald mit SoftM


Der Hamburger Baumarktbetreiber Max Bahr hat sich für die Finanz-Lösungen der SoftM AG AG, München, entschieden. Die Verträge unterschieb Peter Knüppel, IT-Chef bei Max Bahr, diese Woche stilgerecht auf der Cebit. Noch in diesem Jahr wird das Handelsunternehmen, das 77 Bau- und Gartenmärkte betreibt, die SoftM-Module für die Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und das Controlling einführen. Der Vertrag umfasst bislang nicht das Warenwirtschaftssystem.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats