Metro baut Import-Plattform aus


Die Gemex Trading AG hat die zweite Stufe ihres Nonfood-Einkaufsnetzes geknüpft. Bis Ende des Monats will die Import-Tochter des Metro-Konzerns mit den ersten 30 Lieferanten Dokumente online über die hauseigene Plattform "Supplychain.com" austauschen. Die Metro-interne Einkaufsbündelung auf diesem Netz gehört bereits seit über einem Jahr zum normalen Geschäft der Import-Agentur. Dazu hat Gemex einen elektronischen Produktkatalog auch mit dreidimensionalen Abbildungen aufgebaut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats