Metro digitalisiert Rechnungsprüfung


Metro prüft die von Dienstleistern eingehenden Rechnungen für ihr deutsches C+C-Geschäft seit einem Monat in einem System-gestützten Prozess. Dazu hat sie ein Workflow-System der Powerwork AG eingeführt. Rund 800 Rechungen erhält die Betreiberin der deutschen C+C-Märkte - die Metro Großhandels GmbH (MGH) - täglich. Damit sie auch die Rechnungen ihrer Dienstleister wie Handwerker und Logistiker ohne Medienbruch digital bis zur Zahlungsfreigabe bearbeiten kann was bislang nur bei Lieferanten-Rechungen ging - hat die MGH einen elektronischen Controlling-Workflow eingeführt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats