Metro kommt mit RFID zügig weiter


Die Metro Group hat etwas früher als geplant ihre RFID-Ziele für 2007 erreicht. Insgesamt 180 Standorte des Handelsunternehmens in Deutschland können Warenanlieferungen per Funktechnik abwickeln, darunter alle Cash & Carry- sowie rund 100 Real Märkte. Auch die Zentrallager der Metro Group Logistics können Paletten mit Funk-Tags selbstständig erkennen und identifizieren. Die restlichen Real-Märkte sollen 2008 umgestellt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats