Metro: Microsoft verzichtet auf M-Wort


Der Software-Konzern Microsoft hat nach einem US-Medienbericht auf einen Markenrechtskonflikt mit dem deutschen Handelsriesen Metro reagiert. Knapp drei Monate vor Einführung des neuen Betriebssystems Windows 8 habe der Software-Marktführer auf die Bezeichnung Metro für das spezielle Kacheldesign der grafischen Benutzeroberfläche verzichtet, berichten die Internet-Publikationen "Ars Technica"

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats