Per Funk ausgewogen


LZ|NET. Für mehr Sicherheit im Abverkauf und schnellere Bedienvorgänge soll RFID-Technik an Bizerba-Waagen sorgen. Ein Funkchip identifiziert den Verkäufer, ohne dass er sich per Tastatur an der Waage anmelden muss. Das System befindet sich bei Metro im Feldtest. Die Hygieneverordnung bereitet Bizerba keine Sorgen. Keine Falschbuchungen mehr Künftig soll es zwischen dem Verkäufer an der Bedientheke und der Waage richtig funken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats