Metro testet IP-Telefonie für Märkte und Büros


LZ|NET. Die Metro Group untersucht zurzeit, ob sie ihre Instore-Telefonanlagen auf IP-Telefonie umstellen soll. Erste Testprojekte laufen bereits. Die Metro Group überlegt, ihre alten Telefonanlagen in Märkten und Büros sukzessive durch Anlagen für IP-Telefonie auszutauschen. Der viertgrößte Handelskonzern der Welt vermutet, dass interne Telefongespräche auf Basis des Internet Protokolls (IP) wegen des Einsparpotenzials sowohl bei Systemen als auch bei Dienstleistungen zu deutlich geringeren Gesamtkosten als die herkömmliche Sprachtelefonie möglich sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats