Metro verbessert kritische Promotions


LZ|NET. Die Metro Group will mittelfristig die Bestellmengen für strategische Promotions von über 50 Herstellern über eine schlanke Version der Kooperationstechnik CPFR optimieren. Für das Alltagsgeschäft ist diese Methode der Prognoseverbesserung aber unnötig aufwändig, zeigt der Langzeit-Test bei Metro Cash.&.Carry. Drei Jahre lang hat Metro zusammen mit neun großen Lieferanten und der technischen Plattform GNX den Austausch von Prognosedaten im Sinne von CPFR (Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment, zu deutsch Kooperative Planung, Prognose und Bestandsführung) getestet und die eingesetzte Software weiter entwickelt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats