Metro: Verkauf der Telegate-Anteile?


(vwd) - Die Telecom Italia soll nach einem Bericht des "Handelsblattes" von Metro und RSL Com die Mehrheit an der Telegate AG, Martinsried, übernehmen.   Das Blatt beruft sich auf Aussagen in Börsenkreisen, wo von einem italienischen Aktionär die Rede ist, wahrscheinlich der Telecom Italia. Der ausländische Investor werde die Telegate-Anteile der beiden bisherigen Großaktionäre RSL Com und Metro übernehmen, die über insgesamt 51 Prozent verfügen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats