Metro blickt voll durch im Lager


Metro Group Logistics (MGL) hat mit Unterstützung der Logistik Management Service GmbH (LMS) ein Prozesskosten-Tool eingeführt. Damit lassen sich auf Artikelebene die Kosten vom Wareneingang über Bestand, den internen Transport und die Kommissionierung bis hin zum Warenausgang ermitteln. Internes Benchmarking"Wir haben den Zwang, das alles sauber darzustellen", sagte Peter Kalecki von MGL, der das System bei den Hamburger Logistiktagen vorstellte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats