Metro Group will makellose Software stricken


LZ|NET. Die Metro Group will Fehler und Risiken bei Entwicklung und Betrieb von Software ausschließen. IT-Sicherheit wird bei der Querschnittsgesellschaft Metro Group Information Technology GmbH so großgeschrieben, dass sie als erstes europäisches Handelsunternehmen ihr IT-Qualitätssicherungssystem nach dem US-Standard SAS 70 hat zertifizieren lassen. "Völlig fehlerfreie Software gibt es wohl nicht, aber wir wollen alles tun, um eine hohe Qualität sicherzustellen", nennt Heinz-Josef Boeck, Geschäftsführer der Metro Group Information Technology GmbH (MGI) das Ziel der Auditierung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats