Metro zieht beim RFID-Einsatz alle Register


LZ|NET. Metro gibt bei RFID Vollgas. Die in Deutschland erprobte Lösung für den Wareneingang in den Filialen ist reif für das Ausland. Im Tiefkühl-Lager in Hamm testet der Händler die Technologie an Gabelstaplern und Paletten-Stellplätzen. Ziel ist die Echtzeit-Inventur. Das Pilotprojekt bei Kaufhof wird zum Prüfstein für RFID auf Artikelebene. Die Metro Group treibt den Einsatz der Funktechnologie RFID massiv voran.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats