Metro Group öffnet Data Warehouse


LZ|NET. Die Metro Group plant, ihren Lieferanten ab Anfang kommenden Jahres detaillierte Daten über ihre Abverkäufe bei C +C, Real und Extra zur Verfügung zu stellen. Dazu wird sie ihr Data Warehouse über ein Extranet mit dem Arbeitstitel "Metro Link" öffnen. Darüber hinaus startet der Handelskonzern in diesen Wochen seine Kooperations-Plattform "Category Managers Workbench". Die Arbeit mit der Software aus dem Hause Wincor Nixdorf wird Metro für alle Category Captains verpflichtend machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats