Microsoft: EU untersucht wegen Wettbewerbswidrigkeit


(LZ | NET) - Die EU-Kommission geht Beschwerden nach, wonach Windows 2000 das europäische Wettbewerbsrecht verletzt. Wie Wettbewerbskommissar Mario Monti in Brüssel vor Journalisten mitteilte, hat seine Behörde mehrere Fragen an Microsoft gestellt und der Firma vier Wochen Zeit zur Beantwortung eingeräumt. Wenn die Beschuldigungen sich bestätigen, könnte die Behörde dem Software-Giganten Änderungen an Windows 2000 auferlegen, das am 17.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats