Microsoft kündigt Suchmaschine an


Microsoft kündigt Suchmaschine an Unterstützung durch Hotbot -- 75 Millionen Dokumente / Von Jörg Rode Microsoft hat angekündigt, eine neue Suchmaschine unter dem Code-Namen "Yukon" mit einem Index über mehr als 75 Millionen Internet-Dokumenten ins Netz zu stellen. Der Service soll ab Anfang 1998 sowohl über den Onlinedienst MSN als auch über das freie Internet erreichbar sein. Bei der Konstruktion der neuen Super-Suchmaschine arbeitet Microsoft mit Inktomi zusammen, dem Betreiber der Suchmaschine Hotbot.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats