Adecco verkauft Jobpilot an Monster


Monster, das nach eigenen Angaben weltgrößte Karrierenetzwerk im Web, hat den deutschen Internet-Stellenmarkt Jobpilot gekauft. Jobpilot gehörte bisher dem Schweizer Personaldienstleister Adecco, der die Internet-Stellenbörse Anfang 2002 übernommen hatte. Monster, ein Tochterunternehmen des Personalberatungs-Unternehmens TMP Worlwide, zahlt 51,1 Mio. Euro in bar und eine Million Monster-Aktien im Wert von zurzeit rund 23,4 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats