Prognose-Software Müller rechnet mit Blue Yonder


Der Drogerie-Filialist Müller hat sich nach einer Testphase entschieden, die Software zur Abverkaufs-Prognose von Blue Yonder einzuführen. Das erklärte Andreas Nebel, Leiter der IT-Services von Müller, bei den EHI-Technologie-Tagen in Köln. Müller will die Prognosen täglich artikelgenau für jede Filiale berechnen lassen.
Auch Bauhaus führt das System der 50-prozentigen Otto-Tochter Blue Yonder

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats