Bahn verkauft Handy-Tickets


LZ|NET. Die Deutsche Bahn arbeitet am Handy-Ticket. Nach ersten Erfolgen testen mehr Kunden in einem größeren Gebiet die NFC-basierte Bezahltechnik im Echtbetrieb. Das Nahfunk-Netz wächst zusammen. Es ist ein weiterer von vielen kleinen Schritten auf dem Weg zu einer bundesweiten Akzeptanz von Zahlungen per Handy im Personenverkehr. Die Deutsche Bahn AG startet Mitte Dezember die zweite Pilotstufe ihres E-Ticketing-Systems "Touch&Travel".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats