Napster weitet Verluste aus


Der US-amerikanische Online-Musikdienst Napster erhöhte in seinem zum 30. Juni endenden ersten Geschäftsquartal 2005/06 seinen Umsatz um 167 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf jetzt 21 Mio. USD. Die Verluste weiteten sich von 2,6 Mio. US-Dollar auf 19,9 Mio. USD aus. Napster will nach eigenen Angaben in den nächsten zwölf Monaten ein Joint Venture mit dem Musikfilialisten Tower Records gründen, um seinen Verbreitungsgrad zu steigern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats