Nestlé rechnet Handygebühren elektronisch ab


LZ|NET. Kimberly-Clark und Nestlé Deutschland zählen hierzulande zu den Nutzern von Sealsnet. Dieses Netzwerk für den elektronischen Austausch von Geschäftsdaten und -dokumenten zwischen Unternehmen wird vom Tieto-Enator-Konzern betrieben. Das Segment, in dem Nestlé Deutschland Sealsnet einsetzt, ist zwar gemessen am Einkaufsbereich des Nahrungsmittelgiganten klein, "aber sehr aufwendig in der Bearbeitung", erläutert Pressesprecherin Barbara Nickerson.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats