Nestlé zeigt bei RFID Flagge


LZ|NET. Nestlé lotet in gemeinsamen Pilotprojekten mit großen Händlern Chancen zur Prozessoptimierung durch RFID aus. Gleichzeitig ist der Konzern damit an der Weiterentwicklung der Funktechnik beteiligt. Ausreichende Leseraten bei RFID-Tags erfordern auf das jeweilige Produkt und den Einsatzort abgestimmte Lösungen. An einer gemeinsamen Neuentwicklung des Labelherstellers Sato und des Funk-Inlay-Produzenten UPM Rafsec war Nestlé Deutschland jetzt als Auftraggeber und Ideenlieferant mit beteiligt: Dem so genannten "Flag-Tag".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats