Kosmetikseiten brauchen dringend Make-up


Die Online-Auftritte der Kosmetikbranche zeigen größtenteils formale und inhaltliche Schwächen. Oft fehlen ausführliche Produktinformationen, individuelle Beratungsangebote oder überzeugende Infotainment-Angebote. Dies ist das Ergebnis der Studie "Kosmetik Online 2009" der Agentur Netaspect. Das Beratungsunternehmen analysierte die Webauftritte 18 führender Kosmetikmarken und Online-Shops. Am besten schnitt die Henkel-Tochter Schwarzkopf ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats