Nölke fordert Investitionssicherheit


LZ|NET. Wie viele Lebensmittel-Unternehmen schaut die Nölke-Gruppe mit gemischten Gefühlen auf die Releasepolitik der SAP. Zwar verspricht der Softwarekonzern mit einer neuen ERP-Version ab kommendem Jahr auch die Anforderungen der Fleischindustrie im Standard abzubilden. Auf der anderen Seite zehren die häufigen Releasewechsel an der Investitionssicherheit. "Die Kostentreiber der IT ist eindeutig die Wartung", sagt Thomas Wandel, Geschäftsführer der Nölke-Gruppe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats