Ziel: Ware statt Lücke


LZ|NET. Die beiden großen deutschen Forschungsprojekte zu Regallücken legten beim ECR-Tag 2006 erste Ergebnisse vor. Vertreter von Industrie und Handel schätzten die Umsatzverluste durch Out-of-Stocks (OoS) in Deutschland auf jährlich 1 Mrd. Euro. "Wenn wir nicht im Regal sind, wird der Kunde zu einer anderen Marke wechseln und vielleicht bei dieser bleiben", beschrieb Kraft-Foods-Chef Jean-Paul Rigaudeau in München die Folgen von OoS für die Industrie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats