Obi will alle Partner ins Netz ziehen


LZ|NET. Noch in diesem Jahr will Obi seine großen Lieferanten beim Austausch von elektronischen EDI-Nachrichten ins Internet ziehen. Spätestens in zwei Jahren möchte IT-Vorstand Jürgen Schulte-Laggenbeck das gesamte heute über VAN-Leitungen abgewickelte EDI-Volumen via Internet und den Sicherheitsstandard AS2 laufen lassen. Damit sei eine Halbierung der Kosten möglich. Win-Win-Situation für beide Seiten "Die Lieferanten können mit uns gemeinsam Kosten sparen", unterstreicht Jürgen Schulte-Laggenbeck die sich aus dem Wechsel des Übertragungsweges ergebende "Win-Win-Situation" für beide Seiten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats