One2One: Ausbau in Nordirland


One2One: Ausbau in Nordirland (vwd) - Die britische Mobilfunkgesellschaft One2One will ihr Netz auch über Nordirland ausbreiten.   Im Oktober kommenden Jahres soll die Netzabdeckung in Nordirland 90 Prozent erreichen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.   Für anfänglich 35 Mio. britische Pfund soll Castle Transmission International für One2One 250 bis 300 Basisstationen planen.   Die Deutsche Telekom AG, Bonn, hatte sich mit den bisherigen One2One-Eignern Cable & Wireless plc, London, und Media One International auf die Übernahme des Mobiltelefonie-Anbieters geeinigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats