Händler haften nicht immer


Preis-Irrtümer im Internet sind nicht zwangsläufig für den Händler bindend. Das haben zwei deutsche Gerichte unabhängig voneinander entschieden. In zwei Fällen hatten Online-Shops nicht nur unabsichtlich extrem niedrige Preise im Web veröffentlicht, sondern auch diese Preise in automatisch generierten E-Mails ihren Kunden gegenüber bestätigt. Diese klagten als die Händler den Irrtum entdeckten und nicht lieferten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats