Transparenz für Online-Werbemarkt


Das Interactive Business Bureau (IAB), ein Verband von rund 300 US-Werbeträgern, hat die Internet-Marktforschungsunternehmen Comscore und Nielsen/NetRatings zu mehr Transparenz bei den Erhebungsmethoden aufgefordert. Die Werte der Online-Marktforscher, die in Paneln das Surf-Verhalten protokollieren, weichen ab von denen, die die IAB-Mitgliedsunternehmen registrieren, so das IAB. Der Interessenverband dem unter anderem Google, Yahoo, New York Times und NBC angehören, wirft Comscore und Nielsen/NetRatings vor, dass sie den Traffic auf den Webseiten niedriger ansetzen als er tatsächlich ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats