Openshop spricht von einem stabilem Umsatz


Die Openshop-Gruppe verzeichnet für das zweite Quartal 2001 einen Nettoverlust von 7,3 Mio. EUR. Der Umsatz des Software-Anbieters beträgt 1,3 Mio. EUR. Durch Maßnahmen zur Risikobereinigung und Neuausrichtung wurde das Ergebnis mit über 3 Mio. EUR belastet. Der Gesamtverlust für das erste Halbjahr liegt bei 11,2 Mio. EUR, der Umsatz bei 2,9 Mio. EUR. Zum 30. Juni verfügte Openshop über etwa 72 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats