Oracle zögert in Sachen UDDI


Oracle will vorerst noch nicht an dem Meta-Standard UDDI teilnehmen. Das teilte die Sprecherin des Unternehmens in Deutschland, Chardi Lazaridis, am Montag auf Anfrage der LZ mit. Im Kreis der UDDI-Entwickler sind neben den Initiatoren Microsoft, IBM und Ariba 33 weitere namhafte Unternehmen. Auch Oracles Erzrivale SAP gehört zu den UDDI-Unterstützern. "Wir beobachten UDDI und können nicht ausschließen, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt mitmachen", erklärte Lazaridis.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats