Oracle ist weiter auf Einkaufstour


Der Softwarekonzern Oracle hat das private Computer-Security Unternehmen Oblix übernommen. Oblix, das etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt, stellt webbasierte Sicherheits-Software her, die als "Identity Management" bekannt ist. Oracle hatte erst kürzlich den Warenwirtschaftsspezialisten Retek gekauft und davor den ERP-Anbieter Peoplesoft. Die Peoplesoft-Übernahme ist nach Unternehmensangaben für einen Gewinnrückgang verantwortlich: Er sank im dritten Geschäftsquartal gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf 540 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats