Oracle setzt auf b2b


Mit der Beteiligung an den neuen, globalen Branchen-Marktplätzen für Handel und Autoindustrie hat sich der IT-Konzern Oracle als einer der wichtigsten Dienstleister für die Rationalisierung der Lieferkette profiliert. Auch sonst setzten die Kalifornier auf das Internet. Als exklusiver Dienstleister für "GlobalNetXchange" von Carrefour und Sears sowie als einer von zwei maßgeblichen IT-Architekten der gemeinsamen Einkaufsplattform der Autokonzerne General Motors (GM), Ford und DaimlerChrysler hat Oracle deutlich gemacht, dass es diesen Teil der Industriegeschichte mit schreiben will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats