Otto zerlegt Software in Bausteine


LZ|NET. Die Otto Group löst ihre veralteten Großrechnersysteme durch eine moderne Java-Architektur ab. Ein wichtiger Teil, die neue Kernsoftware "NOA", ist in Betrieb. Doch erst 2011 kann der Host ganz abgeschaltet werden. Kundenservice durfte nicht beeinträchtigt werden "Wir verfügen jetzt über eine moderne Java-Architektur als Basis und lösen bis 2011 die restlichen Großrechner-Anwendungen ab", fasst Dr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats