Otto rechnet mit Künstlicher Intelligenz


LZ|NET. Die Otto Group baut den Einsatz Künstlicher Intelligenz aus. Die KI-Software "Neuro-Bayes" von Phi-T liefert so gute Absatzprognosen, dass die Hamburger den Einsatz für Werbemittelsteuerung, Preisoptimierung und Online-Kaufempfehlungen vorbereiten. Außerdem verstärkt die Otto-Beteiligung Phi-T das Werben um andere Anwender im Handel. Quantensprung für Einkauf Die Otto Group hat durch den Einsatz der Prognosesoftware "Neuro-Bayes" des Start-up-Unternehmens Phi-T die Zahl der Restanten am Saisonende um mehr als 20 Prozent reduziert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats