Otto Logistik streicht 410 Stellen


Die Hamburger Otto Group und Vertreter der Arbeitnehmer haben sich auf den Umbau der Versandhandelslogistik mit einem Abbau von mehreren hundert Jobs verständigt. Nach Angaben des Unternehmens vom Montag werden in der Summe rund 410 von 8250 Arbeitsplätzen gestrichen. Hamburg verliert die Auslieferung, aber baut die Retourenlogistik aus. Alle deutschen Standorte bleiben erhalten. Von Kündigung oder einer Verlagerung an andere Standorte betroffen sind nach Unternehmensdarstellung rund 750 Mitarbeiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats