Otto setzt auf interaktives TV


Der Handelskonzern Otto ist Mitglied der "Deutschen TV-Plattform" geworden, mit der Gerätehersteller, Fernsehsender und Regierungsinstanzen digitales Fernsehen in Deutschland vorantreiben wollen. "Als Mitglied stoßen wir in die Runde der Akteure vor, die zur Entfaltung des Marktes für ein digitales und interaktives Fernsehen maßgeblich beitragen", erklärt Dr. Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto, den Schritt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats