"Outsourcing ist immer teurer als Eigenbetrieb"


LZ|NET. Die IT-Kosten deutscher Einzelhandelsunternehmen liegen im Durchschnitt bei 0,8 Prozent vom Umsatz. Outsourcing von IT-Services ist oft teurer als die entsprechenden Dienstleistungen einer firmeneigenen Abteilung. Das sind zwei der Erkenntnisse, die der Consultant Dr. Klaus D. Leciejewski bei über 200 Interviews zum Thema IT-Kosten in deutschen Großunternehmen gewonnen hat. Struktur und Kosten der IT in der Deutschen Wirtschaft Laut Leciejewski geben große deutsche Handelsunternehmen im Rahmen ihrer inländischen Aktivitäten durchschnittlich 1 Prozent ihres Umsatzes für Informationstechnologie (IT) aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats