Paybox bei Debitel


kon/rod - Die Telefongesellschaft Debitel beteiligt sich an der Paybox.net AG, einem Anbieter von Handy-basierten Zahlungen bei Internet-Shops, stationären Geschäften und mobilen Dienstleistern wie Taxis. Die Debitel AG übernimmt zunächst 4,8 Prozent am Kapital des Start-up Unternehmens aus Wiesbaden. Im Rahmen einer Kapitalaufstockung hält der Großaktionär Deutsche Bank seinen Anteil auf 50 Prozent, während 45,2 Prozent bei Management und -Mitarbeitern bleiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats