Pepsi hört Kritik von US-Retailern


Pepsico muss sich wegen seiner Partnerschaft mit Amazon.com im Musik-Marketing Kritik von US-Händlern anhören. Das meldet die englische Financial Times. Vor allem Retailer mit großem Nonfood-Anteil wie Wal-Mart und Target seien sauer, dass Pepsi auf seinen Flaschen und Dosen Werbung für den Musik-Download "Pepsi-Stuff" macht, der über ihren Konkurrenten Amazon läuft. Pepsi habe bereits reagiert und das Amazon-Logo auf die Rückseite der Flaschen verbannt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats