Politiker fordern Sondersteuer


Union will Sondersteuer fürs Internet E-Commerce wird zum Milliardengeschäft - am Fiskus vorbei, derum seine Einnahmen fürchtet Während die USA auf eine "Freihandelszone Internet" drängen, streiten die Bonner Politiker schon um den besten Weg zum Geld der Onliner-Anwender. In einem Beitrag für das Münchner Internet-Magazins "com!" meldet Martin Mayer, CSU-Sprecher für Telekommunikation, jetzt dringenden Handlungsbedarf an: "Wenn man die Verbrauchssteuern aufrechterhalten will, gilt es, einen Weg zu finden, bei dem der Kauf eines Musikstückes übers Netz ebenso der Mehrwertsteuer unterworfen wird wie über den Ladentisch.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats