Murdoch greift nach digitaler TV-Zukunft


Der Medienzar Rupert Murdoch übernimmt über sein Firmenkonglomerat News Corp. 14,58 Prozent des deutschen Bezahl-TV-Senders Premiere. Für einen Kaufpreis von 287 Mio. Euro wird Murdoch Gesellschafter des zurzeit größten Players für digitales Fernsehen in Deutschland, das durch interaktive Spots den Werbemarkt revolutionieren könnte. Premiere verfügt nach eigenen Angaben über rund vier Millionen Abonnenten in Deutschland und Österreich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats