Procter testet gemeinsame Prognose mit Handel


Procter & Gamble Deutschland wird in den kommenden Wochen neue CPFR-Projekte mit Handelsunternehmen starten, bei denen auch Abverkaufsprognosen auf Artikelebene ausgetauscht werden. Dabei wird das Industrieunternehmen die Prognosen des Handels, die tatsächlichen Abverkäufe und die verschiedenen eigenen Prognosen in einer Softwarelösung zusammenführen - und für den Handel teilweise zugänglich macht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats