Liberty will QVC ganz


Das lukrative Geschäft mit dem TV-Shopping fordert den US-amerikanischen Medienmogul John Malone heraus. Seine Liberty Media Corp. hat die Comcast Corp. aufgefordert, ihre Anteile an dem auch in Deutschland vertretenen Shopping-Kanals QVC zu verkaufen oder umgekehrt die Liberty-Anteile (42 Prozent) für 5 Mrd. US-Dollar zu übernehmen. Der größte US-amerikanische Kabelanbieter Comcast hält derzeit mit 58 Prozent die Mehrheit an QVC.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats