Dem Fisch auf der Spur


LZ|NET. Das norwegische Unternehmen Trace Tracker hat sich mit Rückverfolgungslösungen im Fischbereich einen Namen gemacht. Jetzt will der Softwarespezialist sein System "Global Traceability Network" verstärkt auch in anderen Bereichen vermarkten. Die Rückverfolgungsexperten von Trace Tracker sind Partner in EU-Projekten und jetzt auch bei "IT Food-Trace". In Zusammenarbeit mit norwegischen Lachsproduzenten hat Trace Tracker in einem öffentlich geförderten Projekt ("Telop Trace") ein Informationssystem entwickelt, das die komplette Prozesskette abbildet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats