RFID braucht seine Zeit


LZ|NET. RFID war auf der ECR Europe Konferenz erneut eins der großen Themen. Top-Manager von Metro Group, Procter&Gamble, Kraft Foods, DHL, Intel und IBM betonten die Bedeutung dieser Zukunftstechnologie. Gleichzeitig wurde deutlich, dass sowohl die technische Entwicklung als auch breite Investitionen in Handel und Konsumgüterindustrie ihre Zeit brauchen. Ein "Henne-Ei-Problem" "RFID wird unsere Branche in den nächsten 10, 15 Jahren verändern", zeigte sich Metro-Vorstandsmitglied Zygmunt Mierdorf überzeugt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats