Institute optimieren RFID für Verpackungen


Das Institut für Distributions- und Handelslogistik (IDH) des VVL in Dortmund und das Institut für Hochfrequenztechnik und Funksysteme der Universität Hannover wollen in einem neuen Projekt das Zusammenspiel von RFID-Chips, Antennen und Verpackungsmaterialien erforschen. Im Zentrum des Forschungsvorhabens "eePID" (encoded&embedded Packaging ID) soll das Verhalten von EPC-UHF-Tags mit unterschiedlichen Antennendesigns und Positionen auf Verpackungen stehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats