Target funkt zuerst in Texas


Der Einrichtungs- und Textilfilialist Target Corp. wird den Einsatz von RFID im Spätherbst im US-Bundesstaat Texas starten. Über Details informierte der US-Handelskonzern am Montag mehrere hundert Lieferanten, meldet die Zeitung Information Week. Der RFID-Einsatz an Paletten, Umkartons und auch großen Verkaufskartons soll in einem Distributionszentrum und zehn Outlets in der Gegend von Dallas und Fort Worth beginnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats