Autodispo Relex senkt Bestände


LZnet. Der auf Handel und FMCG-Industrie spezialisierte finnische Software-Anbieter Relex will jetzt in den deutschen Markt für Nachfrage-Prognosen, Automatische Disposition und Bestands-Optimierungs-Programme einbrechen. Entstanden ist Relex 2005 aus einem Supply-Chain-Optimierungs-Projekt der TU Helsinki mit dem Baumarkt-Filialisten Rautakesko (Kesko Gruppe) und der Buchhandelskette Suomalainen Kirjakauppa. Die beiden finnischen Händler waren so zufrieden, dass sie auch heute mit Relex arbeiten. Rautakesko nutzt die Autodispo jetzt für alle 360 DIY-Märkte in acht Ländern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats