Arbeit am Kernproblem


LZ|NET. Nach SAP haben jetzt sowohl JDA als auch Retek Software-Lösungen für das schwierige Thema Stammdaten-Management angekündigt. Die beiden auf den Einzelhandel spezialisierten US-amerikanischen IT-Anbieter wollen noch in diesem Jahr mit "Registry" (JDA) und "Master Data Management" (Retek) jeweils Lösungen für die zentrale Verwaltung von Produkt- und Lieferantendaten auf den Markt bringen. Pilotkunde für JDA-System ist Meijer Bis Ende März will JDA seine Registry-Lösung für die Stammdaten-Verwaltung allgemein verfügbar machen, berichtet der neue Deutschland-Chef des Software-Unternehmens Karl Simacek.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats