Rewe stellt Kartenzahlung auf PIN um


LZnet. Die Rewe Group lenkt im Streit mit den Datenschützern ein. Alle Unternehmen des Handelskonzerns in Deutschland setzen nur noch das PIN-gestützte EC-Cash-Verfahren für Kartenzahlungen ein. Die heftige Kritik am Lastschriftverfahren verunsichert die gesamte Branche.
Kehrtwende nach Kritik#/ZT#
Überraschende Kehrtwende: Die Rewe Group stellt nach der heftigen Kritik einiger Landesdatenschutzbeauftragter am elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) das Zahlungssystem an ihren Kassen nun doch um. Die deutschlandweit 6.500 Märkte der Vertriebslinien Rewe, Penny, Toom, Toom Baumarkt und Promarkt setzen nach Unternehmensangaben seit Mitte dieser Woche für Kartenzahlungen nur noch das EC-Cash/Girocard-Verfahren mit Geheimnummer ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats